Sie befinden sich hier: Service | Aktuell

Weihnachtsgrüße vom Bürgermeister Reiner Adam

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

 

alle Augen sind bereits auf die kommenden Feiertage gerichtet, auf das Fest im Familien- und Freundeskreis, auf ein paar Tage Entspannung und Besinnlichkeit. Auch eine Zeit, in der man Bitten und Wünschen der Mitmenschen etwas aufgeschlossener als sonst üblich gegenübersteht. Nach meiner persönlichen Einschätzung hat sich dies jedoch in den letzten Jahren nicht unerheblich geändert. Von Einkehr und Besinnung ist wenig festzustellen - im Gegenteil; gerade in der Adventszeit entfalten viele Mitmenschen eine außerordentlich betriebsame Hektik.

Ich möchte dieses Jahr die Zeit nutzen, die “kommunalen Highlights“ des weitestgehend abgelaufenen Jahres 2018 noch einmal zusammenzufassen.

Vorrang hatte auch in diesem Jahr wieder die Konsolidierung unserer Finanzsituation sowie die Schuldentilgung - soweit dies bei der gesamtwirtschaftlichen Entwicklung möglich war -.

Investitionen wurden im Wesentlichen in die Sanierung des Kindergartens „Rappelkiste“ Waldkappel, in die Erneuerung der Wasserleitungen in der Kernstadt sowie in die Sanierung von Abwasserkanalleitungen in den Stadtteilen Burghofen und Eltmannsee vorgenommen.

Der Haushalt 2019 wird wieder ein positives Ergebnis ausweisen. Nunmehr schon zum dritten Mal - nach 2017 und 2018.

Die Stadt Waldkappel wurde im Mai dieses Jahres durch Staatssekretär Worms inoffiziell aus dem Schutzschirm entlassen, weil sie bereits in den Jahren 2015 bis 2017 positive Jahresergebnisse erzielen konnten, was laut Plan erst in den Jahren 2018 – 2020 gelingen sollte. Jetzt müssen nur noch die geprüften Jahresabschlüsse die positiven Zahlen bestätigen, wovor wir aber keine Angst haben. Die Jahresabschlüsse 2015 und 2016 werden zurzeit geprüft und das Jahr 2017 schließt nach vorläufigen Zahlen mit einem höheren positiven Ergebnis ab, als geplant.

Dadurch kann die Entschuldung in Höhe von ca. 10,6 Mio. Euro, die im Jahr 2013 durch das Land Hessen erfolgte, wirksam werden.

Da die Stadt Waldkappel in diesem Jahr an dem Programm „Hessenkasse“ teilgenommen hat, wurde sie im Juli dieses Jahres nochmals um 2,2 Millionen Euro durch das Land Hessen entschuldet. Die Hälfte dieses Betrages muss die Stadt Waldkappel jedoch in jährlichen Raten in Höhe von ca. 110.000,00 Euro selbst zurückzahlen. Der Restbetrag sowie die Zinsen werden vom Land Hessen getragen.

Die Stadtverordnetenversammlung der Stadt Waldkappel hat noch keine Beschlussfassung zur Aufhebung der „Straßenbeitragssatzung“ gefasst. Es sollte hierzu keine emotionale Entscheidung getroffen werden, sondern eine durch Zahlen untermauerte, vor allem - wie dann eine Finanzierung aussehen kann. Denn es ist wie bisher nicht davon auszugehen, dass das Land Hessen oder jemand anderes die hierzu notwendigen finanziellen Mittel zur Verfügung stellt. Nach Aufstellung des Haushaltsplanes für das Haushaltsjahr 2019 wissen wir mehr.

Dass dies alles neben den täglichen Arbeiten geleistet werden konnte, ist den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern zu verdanken. Egal ob in den Kindergärten, im Bauhof oder in der Verwaltung, alle tragen ihren Teil dazu bei. Dafür bedanke ich mich an dieser Stelle recht herzlich.

Aber nicht nur die Mitarbeiter/innen tragen dazu bei, sondern auch die vielen ehrenamtlichen Bürger/innen in der Kernstadt und in allen Stadtteilen, egal ob dies im Magistrat, in der Stadtverordnetenversammlung, in den Ortsbeiräten oder durch die Bürger/innen erfolgt.

Einzelne Personen - oder Gruppen - unterstützen die Stadt Waldkappel z.B. am jährlichen Freiwilligentag und lassen ihre Kernstadt bzw. ihren Stadtteil, das jeweilige Dorfgemeinschaftshaus, den Friedhof, den Spielplatz etc. in neuem Glanz erstrahlen.

Ihnen/euch allen ein herzliches Dankeschön für den Einsatz, ohne den vieles nicht möglich wäre. Bitte machen Sie/macht weiter so. Es ist nicht für Sie/euch allein, sondern für uns alle. Umso mehr mitmachen umso mehr kann erreicht werden. Ich rufe daher jeden dazu auf, denn jeder kann dabei mitmachen.

Vielen Dank auch an unsere Feuerwehrkameradinnen und -kameraden, die Tag und Nacht für uns im Einsatz sind, damit wir uns sicher fühlen. Auch sie tun dies alle ehrenamtlich und setzen sich dabei noch Gefahren aus. Herzlichen Dank auch an euch.

 

Am Ende eines Jahres zu bilanzieren, dazu zählt auch derjenigen zu gedenken, die nicht mehr unter uns weilen, und den Familien Trost zu spenden, die einen der ihren verloren haben. Ihnen gilt, wie auch allen Kranken, Einsamen und Gebrechlichen, die vielleicht das Fest der Liebe im Lichterglanz des Weihnachtsbaumes alleine verbringen müssen, unsere besondere Verbundenheit und Anteilnahme.

In diesem Sinne wünsche ich allen Bürgerinnen und Bürgern, den Freunden und Gästen der Stadt Waldkappel ein hoffentlich friedvolles und besinnliches Weihnachtsfest sowie einen glücklichen und gesunden Start für das vor uns liegende Jahr 2019. Gleichzeitig spreche ich auch allen Damen und Herren Stadtverordneten und Stadträten meinen persönlichen Dank aus, welche mit mir zusammen auch in diesem Jahr wieder die Geschicke der Stadt Waldkappel zum Wohle unserer Bürger gelenkt haben.

 

Ihr/Euer

Reiner Adam

Bürgermeister