Sie befinden sich hier: Service | Aktuell

Das Bürgerhaus erstrahlt in neuem Glanz 

 

Das Bürgerhaus Waldkappel - für jede Feier das richtige Ambiente

Damit das auch zukünftig so bleibt, richteten die BGH-Betreuer, Wilmar Brandau und Hartmut Mende, einen Aufruf mit einer Bitte an Waldkappeler Vereine und Gruppierungen und die Städtischen Gremien zur Mithilfe bei der Bildung eines Netzwerkes zur Renovierung und Verschönerung des Bürgerhauses. Jeder kleine Beitrag und viele helfende Hände können viel bewegen war das Einladungs-Motto zu der am 10. Januar 2019 stattgefundenen Vorbesprechung und Vorstellung der geplanten Aktion.

 

Der Start einer solidarischen und ehrenamtlichen Helfer-Gruppe war am Freitag, den 25.1.2019.

 

Was dann anlief war für Waldkappeler Verhältnisse bemerkenswert. Die Initiatoren waren überwältigt mit welchem unglaublichen Elan das Projekt angegangen wurde. Zehn Helfer leisteten schon am ersten Tag mit großer Effektivität die Vorarbeiten wie Abdeckung der Fußböden, Randleisten, Türen und Fenster.

 

Mit dem Beginn der Malerarbeiten, dem Aufbringen der weißen Farbe, durch Rollen bzw. Pinselarbeiten stellte sich aber schnell heraus welch eine gigantische Aufgabe, die rauen Spritzputzdecken und Wände, darstellten.

 

Ein anwesender Malermeister hatte die Idee zur Erleichterung der Malerarbeiten. Er stellte uns seine Farbspritzanlage ab dem nächsten Einsatztag zur Verfügung. Mit der maschinellen Unterstützung war das erfolgreiche Fortführen des Projektes ermöglicht. Voraussetzung für den Maschineneinsatz war natürlich das akkurate Abkleben aller Fußböden, Türen, Fenster auf allen Etagen. In den nächsten drei Einsätzen waren die Helfer ausschließlich damit beschäftigt. Ebenso waren die Nischen, um die Fenster, Türen und Heizkörper händisch zu streichen.

 

Am fünften Einsatztag war alles zum „Farbspritzen“ hergerichtet. Unsere Hauptstütze, Sebastian Böttner, übernahm die „Spritze“. Die beiden Betreuer rührten im Akkord die Farbeimer an. Nach ca. 7 Stunden waren 18 Eimer weiße Farbe auf Decken und Wände aufgebracht. Eine tolle Leistung vom dem Trio.

 

Mit 17 Waldkapplern/innen bildete sich eine Solidargemeinschaft die in ehrenamtlichem Einsatz das „Renovierungsprojekt Bürgerhaus“ an 11 Einsatztagen in gemeinsam 306 Arbeitsstunden schafften. Es hat allen Mitwirkenden viel Freude bereitet. Das Team- Motto: “ Nicht schnacken, anpacken“ produzierte ein „glänzendes“ Ergebnis und lässt unser aller Waldkappeler Bürgerhaus in einem neuen Glanz erscheinen.

 

Bürgermeister Adam bedankte sich am Abschlußtag bei allen Helfern/innen und war selbst von dem zügigen Ablauf der Aktion positiv überrascht.

 

Das Bild zeigt die aktiven Helfer des Renovierungsteams